STABILDEC

Das Besondere an diesem Produkt

  • Die Weissenböck Leichtbaudecke kann schnell und dadurch wirtschaftlicher sowie flexibel auf der Baustelle verlegt werden. Bei anderen Deckensystemen ist eine Korrektur bei eventuellen Bau- oder Messfehlern nicht mehr möglich.
  • Bei anderen Deckensystemen bedarf es oft Straßensperren, großer Kräne und vieler Mitarbeiter welche punktgenau koordiniert werden müssen. Aufgrund des geringen Deckengewichtes der Leichtbaudecke ist diese mit weniger Personal verlegbar und große Kräne werden nicht benötigt.
  • Geringe Trocknungszeiten und Baufeuchte.
  • Kurzfristig lieferbar da das System auf Lager produziert wird; So kann aus einer Vielzahl an unterschiedlichen lagernden Systembauteilen eine Leichtbautdecke individuell für Ihr Projekt zusammengestellt werden.
  • In den Ziegelhohlräumen können gut und auch nachträglich Leitungen und Lüftungskanäle einfach und schnell verlegt werden.
  • Nachträgliche Auslässe und Deckungsdurchbrüche oder ähnliche Änderungswünsche können oft noch vor Ort auf der Baustelle berücksichtigt werden.
  • Sie erhalten einen kostenlosen Verlegevorschlag für Ihr Projekt. Dieser wird nach Ihren Bauplänen errechnet und beinhaltet natürlich die erforderliche Bewehrung sowie die notwendigen Aus-/Durchlässe und Einbindungen.

 

Tipp

Kategorie: SKU: N/A Tag:

 20,18 44,53 /lfm

Beschreibung

STABILDEC – Beschreibung

Die Rippendecke von Weissenböck ist für Sie die optimale und wirtschaftliche Lösung. Wir erzeugen die Hohlsteindecke aus Ziegelleichtbeton in der Höhe von 14 und 18 cm und aus Kiesbeton in der Höhe von 20 und 25 cm für Spannweiten bis zu 8,30 m. Nach Ihren individuellen Bauplänen errechnen wir die erforderliche Bewehrung, die Auslässe, Durchlässe und Einbindungen. Ebenso zeichnen wir Ihnen einen Verlegevorschlag – bei Auftragsvergabe an uns ist dieses Service für Sie völlig kostenlos. Ihre Deckenanfrage senden Sie bitte an decke@weissenboeck.eu.

 

ANWENDUNGEN
L/B/H in cm
AUSFÜHRUNG
Ein- und Mehrfamilienhaus
Bürogebäude
Landwirtschaftliche Bauten
Werkstätten
Dachbodenausbauten
100-860/12/4 cm
Kiesbeton
Ziegelleichtbeton

Zusätzliche Informationen

Verlegung

STABILDEC – Verlegung

Das Verlegen der Weissenböck Leichtbaudecke ist problemlos: Sie brauchen weder Kran noch Schalung. Laut Verlegevorschlag werden Montageunterstellungen angeordnet, die Leichtbauträger aufgelegt. Deckenhohlsteine oder Schalplatten entsprechend eingehängt. Der Achsabstand, in der Regel 70 cm, ermöglicht Ihnen einen raschen Baufortschritt. Den Deckenabschluss bildet der Deckenroststein oder der speziell gedämmte Iso Rost-Winkel, der Ihnen die gefährliche Kältebrücke erspart. Die Zwischenräume werden mit Füllbeton vergossen und falls notwendig wird die Decke mit Aufbeton (Ziegelleichtbeton — immer!) versehen. Die ebenflächige Deckenuntersicht dient als guter Putzträger. Nützen Sie die Hohlräume der Deckenhohlsteine für die Leerverrohrung Ihrer Elektroinstallationen.

Downloads

STABILDEC – Downloads

Drucksorten – Downloads